top of page
Angsthund.jpg

Verhaltensberatung

Für ein entspanntes Zusammenleben

Verhaltensberatung-und Training

Hat dein Hund bestimmte Verhaltensmuster, die dich vor Fragen und Herausforderungen stellen? 

Die Herausforderungen, die im täglichen Zusammenleben mit einem Hund auftreten können, sind vielfältig und können von kleinen auffälligen Verhaltensweisen bis hin zu massiven Verhaltensstörungen oder Traumata die Lebensqualität von Hund und Mensch erheblich beeinträchtigen. 

Dabei spielen Genetik, Umwelteinflüsse, Lebensbedingungen, gesundheitlicher Zustand des Hundes und Lernerfahrungen, die der Hund gemacht hat eine grosse Rolle. 

Mögliche Themen sind z.B. 

  • Unsicherheiten und Angst

  • Aggressionen gegenüber anderen Arten (Menschen, andere Tiere usw.)

  • Aggression gegenüber Artgenossen

  • Stereotypien, Traumata

  • Stress / Trennungsstress

  • Territorialität

  • Unsauberkeit

  • Aufmerksamkeit forderndes Verhalten

  • Ressourcenverteidigung

  • und andere unerwünschten Verhaltensweisen

Die Verhaltensberatung und das Verhaltenstraining wird unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Hundes durchgeführt und an die Möglichkeiten der Hundehalter*innen angepasst. Gegebenfalls sollte der Hund vor der Verhaltensberatung einem Tierarzt / einer Tierärztin vorgestellt werden, um seinen Alters-und/oder Gesundheitszustand festzustellen, da Verhaltensauffälligkeiten durch Schmerzen oder gesundheitliche Probleme entstehen können. Bei schwerwiegenden Verhaltensstörungen, bei denen eine medikamentösen Behandlung indiziert ist, werde ich eine/n Verhaltensmediziner / in beiziehen. 

In der Hundeverhaltensberatung arbeite ich grundsätzlich über mehrere Wochen eng mit dir zusammen. Es ist essentiell, die Probleme dabei ganzheitlich zu betrachten und dich und deinen Hund regelmässig zu begleiten, um gegebenfalls den Trainingsplan anzupassen. Eine nachhaltige Verhaltensänderung beim Hund erfordert Zeit, Wiederholungen, sowie ein präzises Timing und eine wirksame Unterstützung von deiner Seite. 

Ablauf 

 

Kontaktaufnahme

Du nimmst schriftlich oder telefonisch Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren einen Termin für ein erstes Gespräch.

Fragebogen

Vor unserem Termin werde ich dir einen Fragebogen schicken, damit ich alle nötigen Informationen habe, um mich auf das Erstgespräch vorbereiten zu können.

Erstgespräch

Das Erstgespräch wird ca. 120 Minuten dauern. 

Bei diesem Gespräch möchte ich mir ein umfassendes Bild von dir, deinem Hund und der Situation machen. 

Gemeinsam besprechen wir deine Ziele, problemlösende Faktoren und Managementmassnahmen und werden die erste praktische Übung durchführen.

Nach dem Gespräch werde ich einen auf euch zugeschnittenen Trainingsplan erstellen. 

Training

Das Training findet entweder bei dir zu Hause, online oder dort, wo es benötigt wird statt. 

 

Eine Trainingseinheit hat eine Dauer von 45 Minuten. 

 

Nach dem Training bekommst du eine Trainingsanleitung. 

Privates Hundetraining und Verhaltensberatung in der Nähe von Winterthur bei Mydogschool in Embrach. Professionelles und indviduelles Hundetrainig. Du stehst vor Herausforderungen im Alltag, da dein Hund andere Hunde zum fressen gern hat oder an der Leine pöbelt. Ich unterstütze dich bei euren Alltagsproblemen , damit du und dein Hund den Alltag entspannt geniessen könnt.

Preise

bottom of page